Neue Experimente in Moskau 2010

Neurophysiologische Untersuchungen an der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau

Im EEG wurden die Gehirnströme gemessen.

Aus dem Originalwortlaut :

"Two recordings of EEG with following designations have been made...:

  • ...fon - a background, a condition of mental and muscular relaxation and closed eyes
  • ...heal - a condition during diagnostics and corrections of health of a patient in noncontact way.

Comparison of the received data has shown that the power of slow rhythms (delta rhythm) increases statistically autentically in front areas of brain. Result of Monika Urbanski: Statistically authentic changes of spectral power of EEG (neuromapping) are observed during work with patient: increase in power of slow waves (delta) ... "

Experiment mit dem Elefantenrüsselfisch

Unser Bioindikator war ein kleiner Elefantenrüsselfisch, dieser besitzt ein elektrisches Organ, das schwache elektrische Impulse aussendet, etwa 800 Stromschläge pro Minute. Die Knatterfrequenzen erzeugen rund um das Fischchen ein elektrisches Feld, durch das es sich in trübem Wasser und bei Dunkelheit orientieren kann und auch so seine Beute findet. 

      

Aufgabe war es das Tier zu beruhigen, was sich in einer Verringerung der elektrischen Impulse niederschlagen würde. Zuerst wurden 3000 Impulse ohne Beeinflussung gemessen, danach begann meine energetische Einwirkung. Das Ergebnis war erfreulich: der Fischlein reduzierte seine Impulse signifikant.

aus dem Ergebnisprotokoll: " ....Urbanski Monika especially outstanding results are received authentically confirming remote interaction at spiritual healing."